Menü


Im achten Jahrhundert errichteten Mönche in der heutigen Unterau eine „Celle“. 1187 wird Zell erstmals als Pfarre erwähnt. Ende des 15. Jahrhunderts wurde eine gotische Kirche erbaut und 1511 geweiht. 1772 wurde nach dem Plan des Salzburger Hofbaumeisters Wolfgang Hagenauer mit dem Bau der heutigen Pfarrkirche begonnen.

Maurermeister Andrä Hueber aus Kitzbühel hat die Kirche gebaut. Der Turm stammt noch vom Vorgängerbau. 1779 war der Bau vollendet und 1782 die Inneneinrichtung fertiggestellt. Die Ausmalung der Kirche samt dem imposanten Deckengemälde stammt vom Brixner Hofmaler Franz Anton Zeiller.

Die feierliche Kirchweihe fand aber erst 1808 statt. Die Dekanatspfarrkirche zum Hl. Vitus gehört zu den schönsten Kirchen unseres Landes.

Pfarrgebiet

Die Pfarrgemeinde Zell am Ziller besteht aus der Marktgemeinde Zell am Ziller, den Gemeinden Gerlosberg, Hainzenberg, Ramsau im Zillertal und Rohrberg, sowie der Fraktion Thurnbach (zur politischen Gemeinde Aschau im Zillertal gehörig), und von der Fraktion Laimach (Polit. Gemeinde Hippach) gehören die Häuser Nr. 88 bis 104 zur Pfarre Zell am Ziller. 

Die meisten Gläubigen der Gemeinde Zellberg (zur Pfarre Hippach gehörig) fühlen sich in der Pfarre Zell beheimatet und werden zum Großteil seelsorglich mitbetreut.

 

 

 

Terminkalender Übersicht

loader

360 Grad Panoramas

panorama vorschaubild

Newsletter Service

Newsletterservice der
Marktgemeinde Zell am Ziller:
 HIER an- / oder abmelden.

Wochenenddienste

Den aktuellen Dienstplan der Ärzte und Apotheken im Zillertal können Sie auf den Seiten der Ärzte- und Apothekerkammer erfragen (einfach auf das Logo klicken):

aerztekammer   apotheker

logo tiroler zahnaerztekammer

 

AMS Schwaz – Stellenangebote

Das Wetter in Zell

  • 19 Aug 2017

    Rain 19°C 11°C

  • 20 Aug 2017

    Rain 18°C 8°C

 

 

Kontakt

Marktgemeinde Zell am Ziller

Unterdorf 2
6280 Zell am Ziller

Tel.: +43 5282 2222
Fax: +43 5282 2222 29
Email: info@gemeinde-zell.at 

Go to top